Shiatsu – Was ist Shiatsu?

Shiatsu ist eine Behandlungsmethode, eine energetische Körperarbeit, die zu Beginn des letzten Jahrhunderts in Japan entstanden ist. Shiatsu bedeutet wörtlich „ Fingerdruck“. Shiatsu basiert auf der Weisheitslehre der traditionellen chinesischen Medizin und der fernöstlichen Philosophie, die den Menschen als Ganzes sieht: Körper, Geist und Seele. Die Lebensenergie „ Ki“ fließt im Körper in Energiekanälen, den sogenannten Meridianen. Shiatsu bewirkt eine Harmonisierung des Ki, unterstützt den Ki-Fluss und aktiviert die Selbstheilungskräfte des Klienten.
Ziel ist es, den Menschen wieder in ein harmonisches Gleichgewicht zurückzuführen. Jede Behandlung wird individuell abgestimmt und ist dadurch einmalig.

Shiatsu